Cashless

Cashless FAQs

Fragen über Fragen

Alle Antworten zum Cashless-Bezahlsystem

Hier versuchen wir nochmals alles aufzulisten, was an Fragen zum Thema „Cashless-Beszahlsystem“ auftauchen könnte. Stöbert einfach mal durch den Fragenkatalog.

Alle Infos zum Cashless-Bezahlsystem

Mit dem Cashless-Chip könnt ihr vor Ort bargeldlos bezahlen. Der Chip ist direkt an Eurem Festivalband angebracht und ist mit RFID (Radio-Frequency Identification) ausgestattet. Der Chip wird vor Ort mit Geld aufgeladen und verfügt über eine eindeutige Nummer („UID-Nummer“), mittels welcher über die Website www.winterwoodstock.at/cashless ein Zugang zu den Rechnungen aller damit getätigten Verkaufsvorgängen ermöglicht wird. Ebenfalls kann über diese Website das Restguthaben der Karte mittels Online-Rücküberweisung ausgezahlt werden.

Grundsätzlich erfolgt jeglicher Zahlungsverkehr am gesamten Festivalgelände (in der Talstation Brixen) mittels Cashless-Chip. Bargeld braucht Ihr im Eventgelände keines mehr. Erst wenn Ihr das Festivalgelände verlasst, oder euch in die Eventlocations außerhalb des Festivalgeländes (Hütten) begebt, braucht Ihr wieder Bargeld, z.B. für Taxis, Shuttles oder ein Bier auf den Hütten etc.

Eigentlich ist es gar nicht möglich, den Chip NICHT zu bekommen. Er befindet sich nämlich direkt an Eurem Festivalband für das Winter-Woodstock der Blasmusik. Wenn Ihr also in Brixen ankommt, führt Euer erster Weg zur Kassa/Akkreditierung direkt gegenüber des Einganges zur Main Stage. Dort tauscht Ihr Euer Ticket gegen ein Festivalband aus & habt auch schon den Chip am Handgelenk. Direkt dort könnt Ihr nun auch Euer Festivalband mit Geld aufladen und seid für den Abend bestens gerüstet.

Wenn Euch das Geld am Chip ausgeht, einfach wieder zur Wechselstube kommen. Das Restguthaben wird Euch natürlich nach Ende der Veranstaltung zurücküberwiesen.

Bei jedem Verkaufsvorgang wird der aktuelle Guthabenstand am Display des Lesegeräts angezeigt. Zusätzlich fragen die MitarbeiterInnen in den Aufladestationen und an allen Konsumations- und Verkaufsständen (Gastronomieständen, Merchandisestand,…) gerne Euer Guthaben ab und geben Euch Bescheid.

Das Guthaben kann auch jederzeit online auf www.winterwoodstock.at/cashless unter „Auszahlung“ abgefragt werden, indem die 14-stellige UID-Nummer des Chips (aufgedruckt auf der Rückseite) im Login-Bereich eingegeben wird.

Grundsätzlich erfolgt jeglicher Zahlungsverkehr am gesamten Festivalgelände (also in der Talstation Brixen) mittels Cashless-Card. Bargeld braucht Ihr im Eventgelände keines mehr. Erst wenn Ihr das Festivalgelände verlasst, oder euch in die Eventlocations außerhalb des Festivalgeländes (Hütten) begebt, braucht Ihr wieder Bargeld.

Bitte beachtet, dass ihr auf den Hütten am Berg NICHT Cashless Card bezahlen könnt.

Meldet Euch bitte vor Ort direkt bei einer unserer Aufladestationen. Unsere MitarbeiterInnen helfen Euch gerne weiter! Bei Problemen nach dem Event, meldet Euch bitte mit einer genauen Schilderung bei office@winterwoodstock.at.

Das Restguthaben sollte so schnell wie möglich nach dem Festival – spätestens aber 4 Wochen danach – entladen werden. Falls ihr vergesst, Euer Guthaben zu entladen, dann meldet Euch einfach unter office@winterwoodstock.at.

Das Restguthaben kann nach dem Festival gemütlich online von zu Hause aus rücküberwiesen werden. Einfach unter www.winterwoodstock.at/cahsless mit der 14-stelligen UID-Nummer einloggen und den Anweisungen im Punkt „Pay-out“ folgen.

Dabei gilt es zu beachten:

  • Die Möglichkeit zur online Rücküberweisung funktioniert erst ab Montag nach dem jeweiligen Festival ab 14:00 Uhr. Bis dahin sind garantiert alle Transaktionen vom Festival im System synchronisiert.
  • Da der Cashless-Chip nach dem Festival seine Gültigkeit verliert, entladet Euer eventuelles Restguthaben bitte möglichst innerhalb von 4 Wochen nach dem Festival.
  • Bei ausländischen Konten behalten wir uns vor, etwaig anfallende Bearbeitungs- oder Servicegebühren einzubehalten. Der Überweisungszeitraum kann je nach Land mehrere Tage bis Wochen dauern.

Bitte beachtet, dass die Rücküberweisung (je nach Land) mehrere Tage bis Wochen dauern kann. Falls Ihr Probleme mit der Rücküberweisung habt, dann wendet euch bitte an support@get.systems oder direkt an uns unter office@winterwoodstock.at.

Die Auszahlung deines Geldes ist nicht direkt vor Ort möglich, sondern kann ganz einfach online beantragt werden. Dazu einfach dem Link zur Auszahlung folgen und dort Guthaben auf das eigene Konto rücküberweisen lassen.

Unsere Wechselstuben sind eigens gekennzeichnete und betreute Container, bei denen ihr:

  • neues Guthaben aufladen könnt
  • das bestehende Guthaben anzeigen lassen könnt
  • und bei etwaigen Fragen geholfen werden kann

Der Cashless-Container befindet sich im Festivalgelände in der Talstation Brixen, direkt im Eingangsbereich. Außerdem könnt Ihr auch bei der Kassa/Akkreditierung noch vor dem Eingang Geld aufladen.

Die Wechselstuben sind an allen Tagen besetzt.

Die Öffnungszeiten sind: 

Do: 13:00 – 20:00 Uhr
Fr: 8:00 – 24:00 Uhr
Sa: 8:00 – 24:00 Uhr
So: 9:00 – 17:00 Uhr

Die Belege sind jederzeit online einseh- und downloadbar: Einfach mit der 14-stelligen UID-Nummer, die auf dem Chip zu finden ist, unter www.winterwoodstock.at/cashless anmelden. Unter „Transaktionen“ steht zu jedem Buchungsvorgang ein Beleg zum Download zur Verfügung.